Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Beauty-Tag im Corona-Stress

Guisee EpiliererKörper und Seele bedürfen während der Corona-Zeit ganz besonderer Verwöhneinheiten. Doch was tun, wenn alle Wellness Tempel und Beauty Salons aus Gründen der gesundheitlichen Sicherheit geschlossen sind? Was es hier braucht, ist ein gut strukturiertes Wellnessprogramm für zuhause. Aus diesem Grund, hier ein paar nützliche Tipps zum Beauty-Tag in den eigenen vier Wänden.

Das richtige Setup für den heimischen Wellness Tag

Beauty-Tag im Corona-StressEine gute Vorbereitung ist für den privaten Beauty-Tag unerlässlich. Zum Beispiel sollte man sicherstellen, dass man sich auch wirklich ungestört dem Wellnessprogramm widmen kann. Schalten Sie am besten das Telefon ab und vermeiden Sie Alltagsstress durch zusätzliche Termine. Ergänzend können einige Vorkehrungsmaßnahmen zuhause für mehr Entspannung sorgen.

» Mehr Informationen

Das richtige Setup für den Corona-Beauty-Tag beginnt schon bei den Gestaltungsmaßnahmen. Auf keinen Fall fehlen sollten für ein entspannendes Ambiente unter anderem dekorative Pflanzen. Sie strahlen Ruhe und Gelassenheit aus und sorgen für eine naturnahe Atmosphäre. Als “Wellnesspflanzen” besonders beliebt sind hier zum Beispiel:

  • Aloe vera
  • Bambus
  • Efeutute
  • Grünlilie
  • Nestfarn
  • Kentiapalme
  • Orchideen
  • Pfeilblatt
  • Schusterpalme

Natürlich dürfen es auch andere Zimmerpflanzen sein. Allerdings haben sich diese Gewächse gerade für einen Standort im Wellness-Badezimmer sehr bewährt und versprechen so schöne Beauty-Stunden im grünen Badetempel.

Tipp! Nicht zuletzt ist auch Wellness-Musik gefragt, um fachgerecht zu entspannen. Hierzu gibt es auf Musikplattformen wie YouTube oder Spotify inzwischen ganze Playlists mit passenden Titeln wie “Wellness & Spa” oder “Chillout Lounge”. Man muss sie praktisch nur noch anklicken, um akustisch in die Welten meditativer Klänge einzutauchen. Wer bereits etwas versierter im Bereich der Privat-Wellness ist, kann auch mit Klangschalen oder ähnlichem Arbeiten und so eine ganz eigene Akustik-Meditation durchführen.

Inspirierende Wandbilder mit Naturmotiven oder Dekoartikel aus Naturmaterialien wie Stein oder Holz und andere Naturgegenstände (z.B. Muscheln, Sand oder Edelsteine) dürfen gerne ebenfalls mit in die Wellness-Kulisse einfließen. Ebenso sind erholsame Lichtverhältnisse gefragt. Salzkristall- und Sonnenlichtlampen, wie sie zum Beispiel in vielen Massagesalons und Wellnesseinrichtungen zu finden sind, eignen sich hierfür hervorragend. Gleiches gilt für Kerzen und Teelichter, die weiche Lichtakzente im heimischen Wellnesstempel setzen. Viele Kerzen sind sogar mit Wellness-Düften erhältlich, die auch gleich ein passendes Aroma liefern.

Naturkosmetik und Aromen für den Corona-Wellness-Tag

Kräuter sind ja bekanntlich in vielen Beauty-Produkten drin. Dabei setzt nicht nur die Naturkosmetik auf heilpflanzliche Zusätze. Daneben gibt es Wellnessbereiche wie die Aromatherapie oder Wellnessmassage, die ebenfalls mit Duft- und Heilkräutern arbeiten.

» Mehr Informationen

Aromatherapie gegen den Stress

Unter der Aromatherapie versteht man ein alternativmedizinisches Verfahren zur Behandlung von Gesundheitsbeschwerden mittels Düften. Diese stammen in der Regel von Duftpflanzen, die medizinisch Wertvolle Aromastoffe ausbilden.

Tipp! So gilt Lavendel gemeinhin als beruhigend und schlaffördernd, weshalb er sehr häufig in der Aromatherapie zur Anwendung kommt. Für einen Beauty-Tag gegen Stresssymptome sind solche Duftkräuter natürlich wie geschaffen. Zudem verströmen sie einen angenehmen Duft der die Wellness Atmosphäre zuhause wunderbar unterstützt.

Um mit pflanzlichen Aromen gegen den Corona-Stress vorzugehen, bieten sich vor allem Räucherstäbchen, ätherische Öle und Massageöle an. Ihre entspannenden Duftzusätze können ganz unkompliziert in der Raumluft bzw. auf der Haut verteilt werden. Dort entfalten die Anti-Stress-Aromen dann auch unverzüglich ihre Wirkung. Diese kann mitunter sehr vielseitig sein.

Wichtige Duftkräuter zur Aromatherapie

Duftkraut Wirkung
Jasmin gilt als Stimmungsaufheller, unterstützt die Stressbewältigung, wirkt effektiv gegen Angst, Depressionen und Schlafstörungen
Lavendel beruhigt die Nerven; löst Gemütsverstimmungen auf; wirkt schlaffördernd, entspannend und stressreduzierend
Rosmarin wirkt stimmungsaufhellend, nervenstärkend, gefäßreinigend, krampflösend, antimikrobiell und verdauungsfördernd
Sandelholz hat ausgleichenden Effekt auf die Psyche; löst Muskelverspannungen und depressive Verstimmungen; behebt Konzentrationsprobleme und Angstzustände
Ylang Ylang äußerst beruhigende und stresslindernde Wirkung; wird in der Aromatherapie auch zur Behandlung von Despressionen und Verspannungen eingesetzt
Zimt wirkt belebend und stimmungsaufhellend
Zitrone fördert die Konzentration und Gedächtnisleistung; beruhigt die Nerven und lindert Stress sowie Angstzustände; wird wegen seiner antimikrobiellen Wirkung auch als Zutat für Desinfektions- und Reinigungsmittel genutzt

Körperpflege mit Wellness-Faktor

Ein erholsames Wellness-Bad bzw. eine Wellness-Dusche sind am Beauty-Tag gegen Corona-Stress natürlich Pflicht. Dabei sollten Sie aber auf passende Pflegeprodukte setzen und dabei vor allem auf Bio-Erzeugnisse. Die Rede ist von Naturkosmetik. Einerseits helfen hier altbewährte Inhaltsstoffe, die aus natürlichen Ressourcen wie

  • Fossilien
  • Hefe
  • Heilerde
  • Honig
  • Lehm oder Ton
  • Meersalz
  • Milchprodukten (z.B. Joghurt oder Quark)
  • oder Vulkangestein

gewonnen werden. Andererseits gibt es inzwischen eine ganze Reihe an Shampoos, Duschgels, Hautcremes und Produkten zur Gesichtspflege, die auf die natürliche Kraft der Natur setzen. In ihnen enthalten sind Essenzen haar-, haut- und nagelpflegender Kräuter, die teilweise sogar zur Behandlung schwerer Hautkrankheiten oder bei krankhaftem Haarausfall eingesetzt werden.

Gerade die Haut leidet unter den Corona-Maßnahmen derzeit sehr. Ein Mangel an Sonnenlicht und frischer Luft während der Isolation begünstigen Hautunreinheiten und geschwächte Hautbarrieren. Was es hier braucht sind pflanzliche Inhaltsstoffe wie Linolsäure, Salicylsäure, Vitamin E oder Polyphenole, die der Haut wichtige Aufbaustoffe zurück geben.

Nützliche Beauty-Kräuter und Essenzen für die Körperpflege

geeignet … Beispiele
für die Hautpflege Aloe vera, Buchenextrakt, Gänseblümchen, Gurke, Hamamelis, Jojobaöl, Kakaobutter, Kokosöl, Löwenzahn, Mandelöl, Nachtkerzenöl, Olivenöl, Ringelblume (Calendula), Salbei, Schafgarbe, Sheabutter, Spitzwegerich, Süßholzwurzel
für die Haarpflege Arganöl, Birkenextrakt, Eibisch, Jojobaöl, Koffein, Lavendel, Melisse, Minze, Rosmarin, Salbei, Schachtelhalm, Schwarzes Rizinusöl (Black Castor Bean), Schwarzer und Grüner Tee, Sheabutter, Thymian, Weidenrinde
für die Nagelpflege Aprikosenöl, Olivenöl, Teebaumöl

Die genannten Beauty-Kräuter können am Beauty-Tag entweder als Hautfreundlicher Badezusatz oder aber als Zutat für pflegende Haarkuren, Hautpeelings und Gesichtsmasken hergenommen werden. Vielfach helfen die pflanzlichen Zusätze dabei nicht nur bei Haar- und Hautproblemen wie Pickeln, Schuppen, fettiger oder trockener Haut. Mit Blick auf weitere Beauty-Maßnahmen, wie etwa das Epilieren oder Rasieren helfen sie auch dabei, unangenehmen Nebenwirkungen wie geröteter oder juckender Haut vorzubeugen. Aloe vera hilft in diesem Zusammenhang sehr gut gegen Juckreiz nach dem Epilieren.

Vor- und Nachteile von Wellnessartikeln und Beauty-Produkten

  • Unterstützen eine authentische Atmosphäre am Beauty-Tag
  • wohltuend für Körper und Geist
  • hoher Beauty-Faktor durch gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe
  • evtl. teuer in der Anschaffung
  • gerade während Coronazeit nicht immer leicht zu beschaffen

Beauty-Food – Richtige Ernährung für den Wellness-Tag

Nicht fehlen sollte beim Beauty-Tag zuhause auch die richtige Ernährung. Viele Nagel-, Haut- und Haarprobleme lassen sich durch eine geeignete Nährstoffzufuhr auch von Innen beheben. Die wichtigsten Nährstoffe für ein umfassendes Beauty-Programm sind:

» Mehr Informationen
  • Aminosäuren (z.B. Lysin)
  • Antioxidantien
  • Calcium
  • Eisen
  • Eiweiß
  • Kieselsäure
  • Magnesium
  • Omega-3-Fettsäuren (z.B. Linolensäure)
  • Omega-6-Fettsäuren (z.B. Linolsäure)
  • Vitamin A
  • Vitamin B
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Zink

Während Aminosäuren und Eiweiß zu den Strukturbausteinen der Haare, Haut und Nägel gehören, gelten Antioxidantien als entschlackend und stoffwechselfördernd. Schädliche Stoffe (sog. freie Radikale) werden durch sie aus dem Gewebe abgeleitet, was vor Entzündungen und Barriereschwächen schützt. Mineralstoffe wie Calcium, Eisen, Magnesium oder Zink verbessern ebenfalls die Haut- und Nagelstruktur, indem sie diese stärken. Ähnlich sieht es auch bei Kieselsäure aus, die insbesondere für kräftige Haare und Nägel wichtig ist. Aus Omega-Fettsäuren wird wiederum das wichtige Hautfett gebildet, welches sich als natürlicher Schutzfilm um die Oberhaut legt. Vitamine dienen ergänzend einem verbesserten Zellschutz sowie der Kollagenproduktion, die für eine straffe und faltenfreie Haut unabdingbar ist.

Zu finden sind die genannten Nährstoffe vor allem in Nüssen, Hülsenfrüchten und Fisch. Auch manches Wurzel- und Blattgemüse (v.a. Möhren und Spinat) sowie

  • Reis,
  • Brokkoli und
  • Zitrusfrüchte

stecken voller Nährstoffe für Haut und Haare. Ein besonderer Tipp für schöne Nägel sind außerdem Avocados. Unschwer zu erkennen, dass am Beauty-Tag am besten mal ein Fisch- und Gemüse-Menü auf den Tisch kommt.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Lachsgericht serviert mit etwas Spinat und Wildreis als Beilage? Dazu ein knackiger Salat mit Walnüssen und Zitronenmarinade und schon hat man das perfekte Beauty-Food als krönenden Abschluss für ein gelungenes Wellness-Programm zuhause.

Tipp: Man kann den Ernährungsplan am Beauty-Tag gegen Corona-Stress im Übrigen auch um ein paar Lebensmittel mit desinfizierender Wirkung ergänzen. Ein gutes Beispiel hierfür sind Beerenfrüchte, die wegen ihrem hohen Gehalt an Antioxidantien nicht nur der Haut gut tun. Gerade blaue Beeren besitzen hier antibakteriell und antiviral wirkende Anthocyane, die sich sehr effizient zur Infektionsprävention nutzen lassen.

Bildnachweise: Adobe Stock / blackday, Amazon / Guisee

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Beauty-Tag im Corona-Stress
Loading...

Neuen Kommentar verfassen