Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Rasierhobel – weniger Hautreizungen mit nur einer Klinge

Rasierhobel Ein Rasierhobel wird auch als Sicherheitsrasierer bezeichnet und hat gegenüber einem einfachen Rasierer oder einem Rasiergerät diverse Vorteile. Zu diesen zählen beispielsweise, dass nur eine Klinge benötigt wird, die in nahezu jedem Land der Welt käuflich erworben werden kann und eine weniger starke Reizung der Haut. Insgesamt werden Rasierhobel in zwei Hauptvarianten eingeteilt. Nachstehend wurden Ihnen die wichtigsten Informationen rund um den Rasierhobel zusammengefasst. Weiter erhalten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Arten von Rasierhobeln sowie den einen oder anderen Tipp für die Rasur mit dem Hobel.

Rasierhobel Test 2020

Was ist ein Rasierhobel?

Rasierhobel Rasierhobel wirken in unseren Breitengraden altertümlich, finden im asiatischen und arabischen Raum aber standardmäßig Anwendung für die Bartrasur des gepflegten Mannes. Betrachtet man die Form eines Rasierhobels, so erinnert er auf den ersten Blick einem herkömmlichen Nassrasierer. Schaut man genauer hin, besitzen Nassrasierer mehrere Klingen und der Hobel nur eine einzige. Die Bestandteile eines Rasierhobels sind:

» Mehr Informationen
  • Halter / Griff
  • Unterteil des Kopfes / Platte
  • Oberteil des Kopfes

Die Klinge wird zwischen den beiden Teilen des Kopfes befestigt. Sie ragt nach dem Befestigen nur rund einen Millimeter hervor und sorgt somit für Ausreichend Sicherheit beim Entfernen oder dem Stutzen des Bartes.

Hinweis: Die Klinge für einen Rasierhobel ist genormt und in nahezu jedem Land der Welt erhältlich. Seien Sie beim Befestigen oder beim Wechsel der Klinge sehr vorsichtig, denn im Gegensatz zu herkömmlichen Rasierklingen mit Schutzgittern und co. sind die Klingen für den Rasierhobel äußerst scharf.

Varianten eines Rasierhobels 

Rasierhobel unterscheiden sich hinsichtlich des verwendeten Materials, hinsichtlich des so genannten Rasierkamms sowie hinsichtlich der Lage der Klinge. Als Material für einen Handrasierer werden laut einem Rasierhobel Test vor allem Edelstahl, Messing oder Edelharz verwendet. Zum großen Teil wird das Material verchromt und ist damit vor Rost geschützt.

» Mehr Informationen

Der Kamm bezieht sich auf den Teil des Rasierkopfes, welcher die Haut vor Schnittverletzungen schützt. Ein geschlossener Kamm (z.B. Rasierhobel Merkur; Merkur 34C oder Merkur 23C) trennt die Haare schonender ab und bietet einen höheren Schutz vor kleinen Schnitten. Ein offener Kamm (z.B. Rasierhobel Mühle) hingegen sorgt für präzisere Rasurergebnisse, erfordert aber ein wenig mehr Feingefühl bei der Nutzung.

Die Lage der Klinge gilt in einem Rasierhobel Test als Hauptunterscheidungsmerkmal. Unterschieden wird in erster Linie zwischen zwei verschiedenen Varianten, die Ihnen in der nachstehenden Tabelle näher erläutert werden:

Variante Eigenschaften
Rasierhobel mit Schraubverschluss Hierbei handelt es sich zumeist um einen geraden Rasierhobel, bei welchem Sie den Griff drehen müssen, um die Klinge wechseln zu können.
Rasierhobel mit System „Butterfly“ Ist der Rasierhobel mit der Kennzeichnung Butterfly versehen, so öffnet sich der Hobel flügelartig und die Klinge kann gewechselt werden.

Hinweis: Die Klinge eines Rasierhobels sollte alle zwei bis drei Wochen gewechselt werden. Da die Klingen sehr günstig sind und die meisten Hobel als Rasierhobel Set verkauft werden, beschränken sich die Kosten fast ausschließlich auf den Anschaffungspreis.

Für wen eignet sich ein Rasierhobel? 

Traditionell werden Rasierhobel laut einem Testbericht und den Erfahrungen von älteren Personen für die Bartrasur oder das Trimmen der Barthaare verwendet. Ob ein Rasierhobel oder Systemrasierer in Frage kommt, entscheiden jedoch ebenfalls Ihre persönlichen Vorlieben. Der Umgang mit einem Rasierhobel erfordert als Anfänger etwas Übung. Durch die scharfen Klingen kann bei der ersten Rasur zu kleineren Schnittwunden kommen. Mit ein wenig Übung ist das Ergebnis jedoch deutlich glatter, die Rasur ist in wenigen Minuten erledigt und die Kosten beschränken sich auf wenige Euro im Jahr. Lediglich die Anschaffungskosten sind in einem Rasierhobel Test höher als für einen herkömmlichen Systemrasierer.

» Mehr Informationen

Durch die lange Lebensdauer der Hobel gibt es mittlerweile sogar Varianten für Frauen auf dem Markt. Diese eignen sich für die Rasur im Intimbereich, unter den Achseln und an den Beinen. Im Gegensatz zu den Männermodellen benutzen Frauen weniger verchromte Edelstahlhobel, sondern eher Modelle mit einem Griff aus Bambus oder Holz. Rasierhobel werden bisher zwar nur von wenigen Frauen genutzt, gelten aber als gut Alternative für einen herkömmlichen Handrasierer oder einen Epilierer. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein bester Rasierhobel ist von verschiedenen Herstellern erhältlich 

Auf der Suche nach einem Rasierhobel werden Sie immer wieder auf bestimmte Marken treffen. Fasst man die Erfahrungsberichte und die dazugehörige Bewertung von Nutzern von Rasierhobeln zusammen, so überzeugen in einem umfassenden Vergleich vor allem die folgenden Marken als Testsieger:

» Mehr Informationen
  • Rasierhobel Mühle
  • Rasierhobel Merkur (beliebt u.a. die Modelle Merkur 34C oder Merkur 23C)
  • Rasierhobel Edwin Jagger
  • Rasierhobel Gillette
  • Rasierhobel Wilkinson
  • Rasierhobel Pils
  • Rasierhobel RMK
  • Rasierhobel Ecoyou
  • Rasierhobel GOLD’s
  • Rasierhobel Weishi
  • Rasierhobel blackbeards
  • Rasierhobel Noberu
  • Rasierhobel TLion
  • Rasierhobel Störtebekker
  • Rasierhobel Nobelisk
  • Rasierhobel Valere+
  • Rasierhobel PRIME ART WOOD
  • Rasierhobel ruhi

Die Preise für einen Rasierhobel bewegen sich relativ unabhängig von der Marke und der Variante zwischen 15 und 35 Euro. Lediglich sehr hochwertige Modelle aus der High-End-Klasse von Marken wie Pils, Noberu oder RMK kosten 50 Euro oder mehr. Die meisten Hersteller bieten nicht nur den Hobel, sondern gleich ein Rasierhobel Set mit drei, fünf oder sogar zehn Klingen.

Vor- und Nachteile von Rasierhobeln im Überblick

  • gründliche und präzise Rasur
  • schlichte und edle Optik durch hochwertige Materialien
  • Klingen in nahezu jedem Land erhältlich
  • günstiger als herkömmliche Rasierer
  • lange Lebensdauer
  • einfacher als ein Rasiermesser anzuwenden
  • zu Beginn kann die Verletzungsgefahr hoch sein
  • nur bedingt für die Trockenrasur geeignet

Rasierhobel kaufen und sparen im Internethandel

Ein sehr guter Rasierhobel ist in Bezug auf die Anschaffungskosten etwas teurer als ein Systemrasierer. Kosten lassen sich jedoch sparen, wenn Sie sich beim Kauf für einen Online Shop entscheiden. Während in einer normalen Drogerie die Auswahl sehr bescheiden ausfällt, können Sie in bei einem Onlineanbieter auch zu einem Modell einer unbekannteren Marke greifen. Zudem sind viele Angebote günstig erhältlich und mit einem umfassenden Preisvergleich vor dem Bestellen lassen sich die Kosten weiter senken. Die Empfehlung ist bei Kosmetikartikeln jeglicher Art jedoch, dass der Rasierhobel nicht zu billig sein sollte, damit sich die Materialien nicht frühzeitig abnutzen und Sie mitunter sogar jahrelang lediglich die Klingen nachkaufen müssen. 

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (64 Bewertungen, Durchschnitt: 4,28 von 5)
Rasierhobel – weniger Hautreizungen mit nur einer Klinge
Loading...

Neuen Kommentar verfassen