Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Olivenöle – das Schönheitselixier der Antike

Olivenöle Schon die griechischen Frauen der Antike wussten um die Kostbarkeit des Olivenöls. Es ist nicht nur in der mediterranen Küche sehr beliebt, sondern dient auch der Schönheit. Ob als Hautpflege, Gesichtspflege, für die Haare und sogar für das Baby – die Olivenöl Wirkung ist weltbekannt und man kann sie sogar sehen. Bleibt nur die Frage, welches Olivenöl für die Kosmetik verwendet werden soll. Sie können es ganz genau nehmen und bei Stiftung Warentest oder Ökotest nach einem Testsieger suchen, Sie können aber auch Testberichte im Internet lesen und so das beste Olivenöl finden. Hier erfahren Sie nun, welche Wirkung Sie von Olivenöl erwarten können.

Olivenöl Test 2020

Was kann Olivenöl?

Olivenöle Das Öl von Oliven ist reich an Antioxidantien wie den Vitaminen A und E. Diese gelten als Radikalfänger, die die Haut schöner und rosiger wirken lassen. Sie straffen diese aber auch und machen sie widerstandsfähiger. Somit verjüngen sie die Haut. Gerade in Kosmetik wie Gesichtspflege, aber auch Pflege für die Haare wird deshalb gerne Olivenöl verwendet.

» Mehr Informationen

Wählen Sie lieber ein Olivenöl kaltgepresst, dieses gilt als gesünder. Dabei wird das Öl aus den Oliven gepresst, ohne, dass eine Wärmezufuhr nötig ist. Das gewonnen Öl gilt als qualitativ hochwertiger, da auch die Vitamine und Geschmacksstoffe erhalten bleiben. Diese Olivenöle nennt man auch natives Olivenöl. Gerne können Sie sich auch in einem Bio Olivenöl Test im Internet erkundigen welche Marken hier besonders gut bewertet werden.

Möchten Sie die Olivenöl Wirkung nicht nur in der Hautpflege erfahren, so kaufen Sie ein Olivenöl mit einem guten Geschmack. Sie werden es auch in Ihrer Küche nicht mehr missen wollen, zumal es auch gesund ist und sich positiv auf die Blutfettwerte auswirken kann.

Folgende Tabelle zeigt, wofür und wie Sie Olivenöl unter anderem verwenden können:

Olivenöl-Anwendung Erklärung
Gesichtsmaske Vermischen Sie einen Esslöffel Olivenöl mit ein wenig Heilerde zu einer zähflüssigen Paste. Verteilen Sie diese auf dem Gesicht und lassen Sie sie 30 Minuten einwirken. Anschließend das Gesicht gründlich mit klarem Wasser waschen.
Gesichtspeeling Vermischen Sie einen Esslöffel Olivenöl mit etwas Salz und rubbeln Sie das Gesicht oder den Körper damit ab. Danach die Haut gründlich mit klarem Wasser abspülen.
Haarkur Je nach Haarlänge ein oder zwei Esslöffel Olivenöl gründlich im Haar verteilen. Von dem Ansatz bis zu den Spitzen einmassieren und nach zwei Stunden die Haare mit einem milden Shampoo waschen.

Tipp: Verwenden Sie Olivenöl nicht bei fettiger Haut oder Kopfhaut, da dies die Haut noch fettiger macht und sogar zu Pickeln führen kann.

Möglichkeiten der Anwendung

Wie Sie in obiger Tabelle schon gesehen haben, können Sie Olivenöl nicht nur in der Küche, sondern auch für Ihre Schönheit verwenden. Trockene Haut und trockene Haare erhalten auf natürliche Weise wieder mehr Feuchtigkeit und die Haut spannt auch nicht mehr so unangenehm. Die Haare erhalten einen wunderschönen natürlichen Glanz, ohne beschwert zu wirken. Sie sehen nicht mehr struppig aus und auch die lästig fliegenden Haare im Winter gehören der Vergangenheit an.

» Mehr Informationen

Doch Olivenöl kann noch mehr:

  • Verwenden Sie für das Baby Olivenöl zum Baden. Ein Tropfen reicht schon aus. Die Haut wird ganz ohne Chemie gepflegt und trocknet durch das Baden auch nicht aus.
  • Wenn das Baby zu einem wunden Windelbereich neigt, reinigen Sie diesen mit klarem Wasser und tupfen Sie mit einem Wattebausch etwas Olivenöl auf die geröteten Stellen.
  • Tragen Sie das Olivenöl vor dem Zubettgehen auf die Wimpern und Augenbrauen auf. Dadurch können Sie mehr Volumen bekommen und brechen auch nicht mehr so schnell ab.
  • Wenn Sie nach der Rasur zu gereizter Haut neigen, ölen Sie sich danach mit Olivenöl ein. Dieses beruhigt die Haut, gibt ihr Feuchtigkeit und Rötungen und Juckreiz können verhindert werden.
  • Neigen Sie zu Zahnfleischproblemen, so nehmen Sie einen Esslöffel Olivenöl nach dem Zähneputzen in den Mund und ziehen Sie es für eine Minute durch die Zähne. Wenn Ihnen das morgens unangenehm ist, so können sie diese Behandlung auch zu jeder anderen Tageszeit tätigen.

Kaum ein anderes Produkt ist in der Verwendung so vielseitig wie Olivenöl und dabei auch noch so gesund. Investieren Sie lieber etwas mehr Geld in ein gutes und hochwertiges Olivenöl und sparen Sie sich lieber die Ausgabe für Kosmetikprodukte, die nicht viel helfen.

Hersteller für Olivenöl

  • Bertolli
  • LaSelva
  • Monini
  • Kristal
  • Elea Creta

Dies sind nur einige wenige Hersteller. In Ihrem Bio Olivenöl Test finden Sie sehr viel mehr Auswahl und diese kann eine Entscheidung richtig schwer machen. Ob der Preis hier immer eine Rolle spielt, sei dahingestellt, denn es gibt im Olivenöl Test im Internet durchaus auch hochwertige Olivenöle die nicht viel kosten. Mehr als für Sonnenblumenöl oder Rapsöl müssen Sie aber auf jeden Fall bezahlen und das ist auch gerechtfertigt. Bedenken Sie immer, dass alleine der Anbau schon hohe Anforderungen stellt, da der Olivenbaum warme, milde Temperaturen bevorzugt. Auch die Ernte und das Pressen bereiten viel Arbeit. Somit sollte Ihnen das Öl schon etwas mehr wert sein. Bedenken Sie immer, es gibt bei der Olivenöl Anwendung im Grunde keine Nebenwirkungen, sofern Sie nicht auf Oliven allergisch reagieren.

Vor- und Nachteile Olivenöl

  • gut für die Haut
  • hat keine Nebenwirkungen
  • natürliches Produkt
  • selbst für Babys geeignet
  • gute Qualität hat einen höheren Preis
  • für fettige Haut nur bedingt geeignet

Olivenöl kaufen

Gehen Sie in einen Feinkostladen oder einen Laden für Bio-Produkte. Dort haben Sie manchmal auch die Möglichkeit einen Olivenöl Test zu machen. Auf diese Weise können Sie selbst erleben, wie welches Öl schmeckt und riecht und somit ganz nach Ihrem Geschmack einkaufen. Alternativ können Ihnen auch Erfahrungen helfen oder eine Empfehlung des Fachhändlers. Suchen Sie auch in einem Online Shop, denn dort können Sie meist günstig kaufen oder aber wirklich exquisite Olivenöl finden. Machen Sie ruhig einen Preisvergleich, bedenken Sie aber die anfallenden Kosten für den Versand. Wird das Olivenöl aus dem Ausland wie Griechenland oder Italien geliefert, können die Versandkosten durchaus etwas höher sein. Sie können aber in einer Drogerie oder Apotheke auf die Suche gehen. Bei dm, Rossmann, Müller, Budni, Aldi, Lidl, Rewe, Edeka, Kaufland oder den anderen Lebensmittelläden Ihrer Stadt werden Sie bestimmt fündig.

» Mehr Informationen

Tipp: Dabei kann es sich auch lohnen, die Hausmarken der jeweiligen Läden zu probieren, da diese oftmals auch von bester Qualität sind, nur zu einem günstigeren Preis.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Olivenöle – das Schönheitselixier der Antike
Loading...

Neuen Kommentar verfassen