Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Nagelfeilen – Pflege für Finger- und Fußnägel

NagelfeilenBei einem Kundentermin, aber auch im privaten Bereich fällt der erste Blick oftmals auf die Hände. Beim Händeschütteln wird automatisch die Hand in den Vordergrund gerückt und somit auch die Fingernägel. Gepflegte Finger- und Fußnägel gehören einfach zum guten Ton dazu. Sie sind nicht nur optisch ein guter Blickfang, sondern auch ein Plus für die Gesundheit. Wer gepflegte, saubere Fingernägel hat, trägt weniger Krankheitserreger umher, die sonst vielleicht aus Versehen ins Gesicht oder in den Mund gelangen könnten. Mit Nagelfeilen sorgen Sie für ein tolles Aussehen Ihrer Finger- und Fußnägel. Sie kommt oft bei der Maniküre und Pediküre zum Einsatz, sorgt für schnelle Hilfe bei einem eingerissenen Fingernagel oder bringt einen tollen Look mit. Wer dauerhaft auf Nagellack verzichten möchte, kann seine Nägel mit einer Polierfeile auf Hochglanz polieren.

Nagelfeile Test 2020

Was bedeutet die Angabe der Körnung bei einer Nagelfeile?

NagelfeilenAuf vielen hochwertigen Nagelfeilen ist eine Körnung angegeben. Nur wenige Kunden können mit dieser Information etwas anfangen und so greifen viele Menschen einfach zu irgendeiner Nagelfeile, die optisch ansprechend wirkt. Doch die Körnung ist ausschlaggebend für das spätere Ergebnis. Je kleiner die Zahl der Körnung, desto gröber ist die Körnung. Wir klären Sie auf, was die Körnung bedeutet und wann Sie welche Körnung benutzen sollten.

» Mehr Informationen
  • Körnung 80: Diese Nagelfeile ist sehr grob und damit nur für Gelnägel geeignet. Bei natürlichen Nägeln wird sie nicht verwendet, da diese sonst einreißen könnten.
  • Körnung 100: Künstliche Fingernägel können mit dieser Körnung optimal gefeilt werden. Für Naturnägel ist auch die Körnung 100 nicht geeignet, da sie immer noch zu grob ist.
  • Körnung 180: Diese Körnung ist für natürliche Nägel geeignet. Sie ist nicht zu grob und kann zum Kürzen der Fingernägel verwendet werden. Allerdings sollten Sie diese Körnung nicht verwenden, wenn Sie brüchige Fingernägel haben, da der Nagel sonst einreißen könnte. Dafür eignen sich feinere Körnungen.
  • Körnung 240: Bei der Körnung 240 handelt es sich um eine sehr feine Körnung. Sie wird nicht zum Kürzen der Nägel genutzt, sondern zum Polieren. Polierfeilen haben oft eine Körnung mit 240, sodass die Oberfläche des Nagels versiegelt werden kann und der Nagel dadurch glänzt.

Welche Ausführungen von Nagelfeilen gibt es?

Wenn Sie sich schon einmal einen Nagelfeile Test angesehen haben, werden Sie festgestellt haben, dass es bei den Nagelfeilen sehr viele verschiedene Ausführungen gibt. Sie können nicht nur für die Finger von Erwachsenen verwendet werden, sondern auch für Babys und Kinder. Da Babys und Kinder noch recht weiche Fingernägel haben, brauchen Sie natürlich eine andere Nagelfeile als Männer und Frauen.

» Mehr Informationen

Tipp! Vor dem Kauf einer Nagelfeile sollten Sie also immer überlegen, für wen die Nagelfeile verwendet werden soll. Auch sollten Sie überdenken, ob Sie Ihre Gelnägel oder Ihre natürlichen Fingernägel bearbeiten wollen. Je nachdem für was Sie sich entscheiden, ist die Körnung nämlich eine ganz andere.

Damit Ihnen die Entscheidung zum Kauf einer Nagelfeile leichter fällt, haben wir Ihnen in der nachfolgenden Tabelle die verschiedenen Optionen und Ausführungen aufgezählt, die Sie beim Kauf einer Nagelfeile haben. Wir hoffen, Ihnen die Entscheidung so etwas zu erleichtern.

Verschiedene Optionen Ausführungen
Für wen?
Anwendungsgebiet
  • für Gelnägel
  • für natürliche Fingernägel
  • zum Polieren (Polierfeile)
Materialien
  • Diamant
  • Edelstahl
  • Metall
  • Keramik
  • Glas
Körnung
  • fein oder grob
  • 240
  • 100/180
  • 80/80
Form
  • klein
  • groß
  • gebogen
  • halbrund
Besonderheiten
  • einweg Nagelfeile
  • elektrisch
  • klappbar
  • Nagelfeilenblock
  • als Nagelfeilen Set

Wie die Nagelfeile reinigen?

Oft wird die Nagelfeile überall mitgenommen. Nicht immer ist sie im Kosmetikköfferchen zu finden und so fliegt sie in der Tasche umher, wird benutzt, landet im Badezimmerschrank, verstaubt dort ein bisschen, bis sie wieder benutzt wird und sammelt so mit der Zeit ganz schön viel Schmutz auf.

» Mehr Informationen

Die Versuchung ist groß, die Nagelfeile einfach unter Wasser zu halten, um sie zu reinigen. Zwar wird der ganze Staub, Schmutz und auch die Nagelreste so gut entfernt, aber es kommt dabei doch sehr darauf an, für welche Nagelfeile Sie sich entschieden haben. Nicht jede Nagelfeile kann unter Wasser gereinigt werden. Nagelfeilen aus Metall können dabei rosten und Nagelfeilen aus Papier können sich vollsaugen und so nicht mehr benutzt werden.

Tipp! Besser ist es, die Nagelfeile trocken zu reinigen. Das funktioniert am besten mit einer Zahnbürste. Mit dieser können die feinen Partikel auf der Nagelfeile einfach hinaus gebürstet werden.

Um die Nagelfeile am Ende zu desinfizieren, wird das Desinfektionsmittel nicht direkt auf die Nagelfeile aufgesprüht, sondern auf ein fusselfreies Tuch gegeben. Mit diesem Tuch wischen Sie dann über die Nagelfeile und geben ihr so den letzten Schliff in Sachen Sauberkeit.

Was sind die Vor- und Nachteile von Nagelfeilen?

Die Vorteile von Nagelfeilen:

  • in vielen Materialien verfügbar
  • einfache Anwendung
  • schnelle Handhabung
  • auch für Gelnägel geeignet
  • pflegeleicht
  • lange haltbar
  • Polierfeilen sorgen für tollen Glanz
  • Nagel kann gekürzt, aber auch versiegelt werden

Die Nachteile von Nagelfeilen:

  • Glasfeilen sind zerbrechlich

Nagelfeile Test – Polierfeile, Nagelfeilen Set und mehr bestellen

Wenn Sie sich für eine neue Nagelfeile interessieren, sollten Sie sich vor dem Kauf eingehend mit dem Thema auseinandersetzen. Nagelfeilen gibt es nämlich viele und nicht jede passt zu den Bedürfnissen, die Sie haben. Vor dem Kauf sollten Sie sich also ein paar Fragen stellen:

» Mehr Informationen
  • Brauchen Sie eine Nagelfeile für Gelnägel oder haben Sie natürliche Fingernägel?
  • Welches Material soll die Nagelfeile haben?
  • Wollen Sie eine Feile aus Glas, Keramik oder Edelmetall?
  • Soll es eine Polierfeile oder eine Feile zum Kürzen sein?
  • Welche Körnung braucht Ihre Nagelfeile?
  • Wollen Sie manuell arbeiten oder doch lieber auf eine Nagelfeile elektrisch setzen?

Wenn Sie sich diese Fragen beantworten können und mit Hilfe unserer Tabelle eine passende Nagelfeile für sich finden konnten, schauen Sie am besten im Online-Shop nach, um die beste Nagelfeile für sich zu finden.

Bei folgenden Marken, Herstellern und Anbieter finden Sie ein hochwertiges Nagelfeilen Set oder einzelne Nagelfeilen:

Natürlich haben auch noch andere Hersteller, Marken und Anbieter Nagelfeilen im Angebot und so macht es durchaus Sinn, die verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen. Wenn Sie Nagelfeilen besonders günstig kaufen wollen, starten Sie einen Preisvergleich und lassen Sie sich den besten Preis anzeigen. Oft ist der Versand bei online Bestellungen auch noch kostenlos, da viele Anbieter umsonst versenden.

Vor der Bestellung sollten Sie jedoch den Testsieger für sich entdecken. Lesen Sie dafür Testberichte, hören Sie auf die Empfehlung von Freunden und vertrauen Sie auf die Erfahrungen anderer Kunden. So wird bald die beste Nagelfeile zu Ihnen nach Hause geliefert.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Nagelfeilen – Pflege für Finger- und Fußnägel
Loading...

Neuen Kommentar verfassen