Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Intimrasierer – gute Möglichkeit der Schamhaarentfernung?

Intimrasierer Intimrasur – ja oder nein? Die meisten Menschen möchten im Genitalbereich keine oder nur wenige Schamhaare haben. Viele empfinden die Behaarung als lästig und optisch unansprechend. Manche Frauen Männer wollen aus hygienischen Gründen die Haare im Intimbereich loswerden. Egal aus welchem Grund, zum Entfernen von Haaren gibt es verschiedene Möglichkeiten wie beispielsweise Wachs oder Enthaarungscremes. Am beliebtesten sind seit jeher die Intimrasierer. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen nachfolgend verschiedene Arten von Rasierern für den Genitalbereich vor, gehen auf deren Vorteile und Nachteile ein und verraten Ihnen, welche Pflege-Tipps nach der Haarentfernung wichtig sind.

Intimrasierer Test 2020

Was ist ein Intimrasierer?

Intimrasierer Bei einem Intimrasierer handelt es sich um ein Gerät, das speziell zur Beseitigung von Schamhaaren im Genitalbereich konzipiert ist. In kürzester Zeit können Sie mit dem Rasierer, der mit Batterien, Akku oder Strom betrieben werden kann, unliebsame Haare am Körper entfernen. Auf dem Markt gibt es verschiedene Modelle und Ausführungsarten wie beispielsweise Elektrorasierer, Nassrasierer oder Nass-Trocken-Rasierer. Sie erhalten sowohl Unisex-Modelle, als auch besondere Varianten für Frauen und Männer.

» Mehr Informationen

Intimrasur – eine moderne Erfindung?

Wer glaubt, dass ein glatter und haarloser Genitalbereich zur Neuzeit gehört, der irrt. Bereits 4.000 v. Chr. entfernten Menschen in der antiken Hochkultur ihre Schamhaare. Natürlich gab es noch keine Rasierer zur Entfernung von Haaren. Sie verwendeten Eselsfett, Pflanzen-Extrakte und Harze zur Erreichung ihres Schönheitsideals. Doch es wurde auch eine Haarentfernung durchgeführt, um unerwünschte Parasiten wie Läuse, Flöhe und Milben fernzuhalten. Ab dem 20. Jahrhundert wurde die Intimrasur insbesondere bei Frauen beliebter und auch regelmäßig durchgeführt. Ein Abbruch dieser Intimpflege war in den 70er und 80er-Jahren bemerkbar, da die Hippie-Bewegung und Emanzipation Wert auf Natürlichkeit legte. Ein sogenannter Busch war sehr im Trend, was bedeutet, dass alle Schamhaare belassen wurden. Doch in der nächsten Generation veränderte sich das Schönheitsbild wieder, so dass die Bikinizone wieder glatt rasiert wurde. Im Laufe der Zeit begannen auch Männer die Schamhaare auf verschiedene Art zu rasieren, so dass es am Markt mittlerweile auch spezielle Männer Intimrasierer gibt.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Intimrasierern gibt es?

Vor dem Kauf sollten Sie sich überlegen, welche Art von Haarentfernung Sie bevorzugen. Mögen Sie die Radur nass oder trocken? Oder liebäugeln Sie mit einem Kombinationsgerät? Möchten Sie sich einen Mini Rasierer zulegen, der sich auch für Reisen eignet?

» Mehr Informationen

Wir stellen Ihnen die drei gängigen Typen von Intimrasierern im Kurz-Überblick vor:

Art von Intimrasierer Eigenschaft
Elektrorasierer
  • geringer Zeitaufwand
  • schnelle Rasur (trocken) möglich
  • kaum Hautirritationen als Folge
Nassrasierer
  • sehr einfache Handhabung
  • gutes Ergebnis nach der Haarentfernung
  • jedoch Hautrötungen und Pickelchen möglich
Nass-Trocken-Rasierer
  • Kombinationsgerät
  • elektrischer Rasierer für Trockenrasur und Nassrasur unter fließendem Wasser möglich
  • kein Vergleich mit Ergebnis von echter Nassrasur

Ist die Anzahl der Klingen eines Intimrasierers wichtig?

Ein Rasierer mit einer Klinge macht es möglich, dass Sie mit einer Klinge pro Zug über den zu rasierenden Körperbereich fahren können. Hat der Intimrasierer drei Klingen? Dann kommen mit einem Zug auch drei Klingen gleichzeitig zum Einsatz. Letzterer verspricht ein gründliches Rasurergebnis in der Intimzone, aber es besteht auch das Risiko, dass  Hautrötungen und Reizungen entstehen.

» Mehr Informationen

Welche Hersteller von Intimrasierern sind beliebt?

In Testberichten im Internet mit Empfehlungen von Anwendern konnten wir in Erfahrung bringen, dass bestimmte Marken immer wieder gerne gekauft werden. Folgende Hersteller von Damen Intimrasierern und Herren Intimrasierern sind beliebt:

» Mehr Informationen

Was sind die Vorteile und Nachteile von einem Intimrasierer?

Ein Intimrasierer ist ein Gerät, welches wie so viele andere auch Vorteile und einige Nachteile mit sich bringt. Wir widmen uns nachfolgend den Vorteilen und Nachteilen von Rasierern im Intimbereich.

» Mehr Informationen

Die Vorteile von einem Intimrasierer sind:

  • einfache, unkomplizierte Anwendung
  • sichere Handhabung (bei korrekter Benutzung keine Schnittverletzungen)
  • hygienisch unbedenklich
  • gute Haarentfernung
  • je nach Typ und Modell Intimrasur ohne Pickel und Stoppeln möglich
  • effiziente Intimfrisur möglich
  • viele verschiedene Arten und Ausführung von Intimrasierern erhältlich

Die Nachteile von einem Intimrasierer sind:

  • hohe Anschaffungskosten
  • Hautrötungen und –reizungen – insbesondere bei nicht korrekter Nutzung – möglich
  • bei sehr günstigen Modellen mangelhafte Qualität, geringe Haltbarkeit und schlechte Rasurergebnisse

Intimrasierer günstig kaufen: Sie können einen Rasierer elektrisch für die Entfernung von Schamhaaren in diversen Geschäften wie Saturn und Media Markt oder auch in Drogeriemärkten erwerben. Sie können aber auch bequem zuhause in Online Shops neue Intimrasierer bestellen und dort günstige Angebote finden. Sehr hilfreich bei der Kaufentscheidung ist nicht nur ein Intimrasierer Vergleich, sondern auch ein Preisvergleich. Außerdem können Sie in Erfahrungsberichten und Empfehlungen von Kunden nachlesen, welche Geräte auf der Bestenliste stehen und welche Rasierer zu den besten Intimrasierern zählen. Dafür bietet sich auch das Lesen von einem Intimrasierer Test an.

Was ist eine Intimfrisur?

Bei der sogenannten Intimfrisur sind der Kreativität und den persönlichen Wünschen keine Grenzen gesetzt. Oftmals handelt es sich dabei um Haarschnitte, die an bestimmte Formen wie Blitz, Herz, Stern beziehungsweise Schmetterling erinnern. Etwas  einfacher zu rasieren und sehr beliebt sind beispielsweise folgende Intimrasur Trends:

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Landebahn Haare werden in einem horizontalen, schmalen Streifen getrimmt.
Bikini Haare werden in Form eines Dreiecks, also oben breit und unten schmal, getrimmt.
Hollywood Alle Schamhaare werden entfernt.

Intimrasur ohne Pickel? Welche negativen Effekte sind nach der Intimrasur möglich?

Je nach der Ausführung und Modell sind auch einige negativen Folgen bei einer Intimrasur möglich:

» Mehr Informationen
  • Schnittverletzungen bei unsachgemäßer Anwendung
  • rote Pickel
  • Pusteln
  • Entzündungen
  • eingewachsene Haare
  • Abszesse

Meist gewöhnt sich die Haut bei einer regelmäßigen Rasur an diese Beanspruchung, so dass immer weniger Hautirritationen aufkommen, also ein Haarentfernen ohne Pickeln und Stoppeln bei Mann und Frau im Intimbereich möglich ist.

Nach der Intimrasur eine spezielle Pflege notwendig?

Nach dem Entfernen von Haaren im Genitalbereich ist es möglich, dass durch die Anwendung eines Intimrasierers Rötungen und Reizungen der Haut entstehen. Kleine Pickelchen oder auch eingewachsene Haare können auftreten. Das liegt daran, dass insbesondere frisch rasierte Haut gegenüber Bakterien oder anderen Verunreinigungen sehr empfindlich und leicht entzündlich ist. Gerade bei einer Nassrasur ist die Haut sensibel, deshalb sollten Sie einen Rasierschaum verwenden. Nach der Haarentfernung wird oft empfohlen, ein After-Shave-Balsam oder eine Spezial-Creme zu benutzen. Diese sollten unbedingt ohne Alkohol sein, damit es zu keinem Brennen und Jucken auf der Haut kommt. Hautberuhigende Cremes für die Rasur im Intimbereich sind antibakteriell und wohltuend. Sie sind für Damen und Herren geeignet.

» Mehr Informationen

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Intimrasierer – gute Möglichkeit der Schamhaarentfernung?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen