Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Haarwachse – perfekter Halt ohne Veränderung der Haarstruktur  

HaarwachseWer einen besonderen Wert auf das Styling der Haare legt, der kann auf Haarwachs zurückgreifen. Insbesondere bei kurzen und mittellangen Haaren sorgt das Wachs für den nötigen Halt und hinterlässt weniger Spuren als Haargel.  Die Anwendung von Haarwachs bietet zudem den Vorteil, dass Sie die Frisur im Laufe des Tages neu in Form bringen können. Das Angebot in Bezug auf Haarwachs ist in den letzten Jahren gewachsen, reicht aber noch nicht an das von Haarspray oder Haargel heran. Erfahren Sie nun mehr über die Unterschiede zwischen den verschiedenen Stylingprodukten und zwischen welchen Wachsen Sie derzeit auswählen können. Zudem bietet Ihnen der Ratgeber eine Auflistung von Herstellern, die sich durch eine hohe Qualität der Produkte auszeichnen sowie Tipps, wo Sie Ihr Haarwachs kaufen und dabei sparen können.

Haarwachs Test 2020

Haarwachs enthält weniger Feuchtigkeit als Haargel

HaarwachseHaarwachs unterscheidet sich von anderen Haarprodukten in erster Linie durch einen geringeren Anteil an Feuchtigkeit. Hierdurch ist die Konsistenz deutlich fester. Durch das Wachs härtet das Produkt in den Haaren allerdings nicht aus. In einem Haarwachs Test waren die meisten Haarwachse kaum sichtbar und veränderten die natürliche Haarstruktur kaum oder nur sehr wenig. Wer seine Haare unauffällig stylen möchte und eher auf den natürlichen Look setzt, für den bietet Haarwachs die ideale Lösung. Entfernen lässt sich Haarwachs ganz einfach mit der normalen Haarwäsche.

» Mehr Informationen

Daneben stehen Ihnen zum Styling Haargel, Pomade und Haarspray zur Verfügung. Was genau diese Produkte ausmacht, für welches Haar oder welchen Anlass sie geeignet sind, können Sie der nachstehenden Tabelle entnehmen:

Stylingprodukt Eigenschaften
Haargel Haargel hat einen deutlich höheren Wasseranteil als Haarwachs. Die Konsistenz erinnert an Gelee oder sogar eine dickflüssige Lösung. In Bezug auf den Halt schneidet Haargel laut Erfahrungen besser ab und eignet sich daher auch für lange Haare. Das Styling mit Haargel fällt in jedem Fall durch den Glanz oder Wet-Look auf, wobei Sie die Frisur nach der Anwendung kein weiteres Mal verändern können. Ob Sie auf Wachs oder Gel zurückgreifen, ist also in erster Linie eine Frage des Looks und wie lange die Frisur halten soll.
Pomade Pomade ist das traditionellste Stylingprodukt der vier Beispiele und wurde bereits im 18. Jahrhundert von Adeligen verwendet. Besonders beliebt war Pomade in den 1920er sowohl für Männer als auch für Frauen und in den 1950er Jahren. Unter den bekannten Verwendern von Pomade finden sich Namen wie James Dean oder Elvis Presley. Es handelt sich um den direkten Vorgänger von Haarwachs und verfügt über ähnliche Eigenschaften. Erhältlich ist Pomade für die Haare allerdings nur noch in seltenen Fällen in einer Drogerie oder beim Friseur.
Haarspray Haarsprays werden zum Festigen der Frisur verwendet. Es geht bei Spray also primär nicht um das Styling, sondern um den möglichst langen Halt der Frisur. Erfunden wurde das Spray in den 1950er Jahren und ist bis heute bei beiden Geschlechtern gleichermaßen beliebt. Eine Empfehlung für einen sehr festen und langen Halt ist die Kombination von Haarwachs oder Haargel mit Haarspray.

Welche Sorten von Haarwachs gibt es?

Die einzelnen Haarwachse diverser Hersteller unterscheiden sich in einem Haarwachs Test durch:

» Mehr Informationen
  • die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe
  • den Halt und
  • die Farbe

Der Inhaltsstoff von Haarwachs beschränkt sich nicht ausschließlich auf Wachs. Auch Mineralöl, bestimmte Fettsäuren und Duftstoffe (Kokos, Wassermelone, Mandel) finden Eingang in die Rezeptur. Zudem unterscheiden sich die Produkte durch die Verwendung synthetischer Inhaltsstoffe oder ausschließlich natürlicher Inhaltsstoffe, wobei ein bestes Haarspray oder ein Haarspray Testsieger nicht unbedingt das Label „natürlich“ aufweisen müssen.

Der Halt wird durch den Anteil an Flüssigkeit, bzw. Wasser bestimmt. Je weniger Wasser bei der Herstellung verwendet wird, desto härter ist die Konsistenz und desto fester der Halt des Produkts. Daneben sind mittlerweile auch Haarwachse mit Wet-Look wie bei Haargel verfügbar. Diese verfügen über einen besonders hohen Wasseranteil und sind im Gegensatz zu klassischem Haarwachs für Herren oder Damen laut Erfahrungen von Nutzern deutlich im Haar erkennbar.

Die Farbe von Haarwachs ist üblicherweise weiß bis transparent und sorgen damit für einen unauffälligen Look in matt. Für ausgefallenere Looks an Karneval gibt es Wachs oder Pomade gelegentlich in Farben wie:

  • Rot
  • Grün
  • Blau
  • Schwarz
  • Grau
  • Silber

Hinweis: Wessen Haut empfindlich auf künstliche Inhaltsstoffe reagiert, der greift auch bei Haarwachs lieber auf Naturkosmetik in Bio Qualität zurück. Als Alternative können Sie Ihr Haarwachs auch selber machen. Ideale Produkte hierfür sind Bienenwachs Pastillen, Kokosöl sowie diverse natürliche Öle zur Haarpflege.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Hersteller bieten ein bestes Haarwachs?

In einem Haarwachs Test wird Haarwachs für das Styling zu einem größeren Teil von Herren verwendet. Für kurze bis mittellange Haare ist der Halt perfekt und mit einem Griff durch das Haar liegen die Strähnen wieder perfekt am Kopf an. Testberichte und Erfahrungen von Nutzern sind unter anderem von den Produkten der folgenden Haarwachs Marken begeistert:

» Mehr Informationen
  • AXE
  • Da’Dude
  • American Crew
  • Charlemagne
  • TIGI
  • Schwarzkopf (einschließlich got2b und taft)
  • L’Oreal
  • DAX
  • Wella
  • Fonex
  • BRISK
  • Apeiron
  • NO GUNK
  • Swiss-o-Par
  • Greendoor
  • Less is More

Der Preis für einen Tiegel Haarwachs mit 75 oder 100 ml kostet bei bekannten Marken wie AXE oder Schwarzkopf selten mehr als fünf Euro. Bei Herstellern wie Apeiron oder Less is More kann ein Tiegel derselben Größe im Preisvergleich allerdings mehr als 20 Euro kosten. Die Produkte dieser Marken bieten besonders hohe Inhaltsstoffe mit pflegenden Eigenschaften und gelten daher als Haarwachs Testsieger für brüchiges Haar oder Spliss.

Vor- und Nachteile von Haarwachs im Überblick

  • klassisches Haarwachs fällt in den Haaren nicht oder kaum auf
  • Produkte für einen Wet-Look ebenfalls erhältlich
  • den gesamten Tag über formbar
  • für exzentrische Frisuren in Farbe verfügbar
  • Inhaltsstoffe haben zusätzliche pflegende Eigenschaften
  • kleinere Auswahl als bei Haargel oder Haarspray
  • geringerer Halt als Haargel oder Pomade

Wo Haarwachs kaufen?

Günstig kaufen können Sie Haarwachs vor allem in einem Shop für Kosmetik oder einem speziellen Haarwachs Shop im Internet. Im Unterschied zu Drogeriemärkten wie dm oder Rossmann ist das Sortiment eines Internetshops breiter aufgestellt und auch die Produkte hochwertiger Marken aus dem Bereich der Naturkosmetik sind üblicherweise in großer Auswahl vorhanden. Zusätzliche Kosten entstehen durch den Versand Ihres Haarwachses ab einem bestimmten Bestellwert bei den meisten Shopbetreibern nicht. Suchen Sie am besten also nicht nur nach einem Haarwachs, sondern planen Sie eine Großbestellung von Kosmetika wie Shampoo, Epilierer, Bosylotion und co.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Haarwachse – perfekter Halt ohne Veränderung der Haarstruktur  
Loading...

Neuen Kommentar verfassen