Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Avocadoöle – tun Sie sich etwas Gutes

AvocadoöleAvocados sind nicht nur lecker, sondern bieten für jeden der Sie verzehrt gesunde Nährstoffe und ein leckeres buttriges Aroma. Allerdings kann die Frucht, die zu den Lorbeergewächsen gehört, noch mehr. Ihr hoher Fettgehalt und das, aus ihr gewonnene, Öl wird auch gern in der Kosmetik eingesetzt. Inwieweit Avocadoöl für Sie und Ihren Körper interessant sein kann, wird in diesem Artikel genauer betrachtet. Sie erfahren wichtige Details zu der Frucht, wie weit sich das Anwendungsgebiet erstreckt und was Sie aus einem Avocadoöl Test lernen können.

Avocadoöl Test 2020

Beliebt in der Anwendung: Das Avocadoöl

AvocadoöleOb nun in der Pfanne, im Salat oder auf der Haut – Avocadoöl ist sehr vielseitig im Einsatz. Dennoch wird in zwei Kategorien entschieden, dem essbaren Avocadoöl und dem kosmetischen Avocadoöl.

» Mehr Informationen

In beiden Fällen handelt es sich um hochwertiges Öl, welches in der Gewinnung kaltgepresst wird. Das bedeutet, dass für die Gewinnung des Öls keine Hitze eingesetzt wurde und es damit noch alle wichtigen und essenziellen Inhaltsstoffe besitzt. Sie können auch raffiniertes Avocadoöl erwerben. Dieses unterscheidet sich hauptsächlich von der Farbe.

Aufgrund der extremen Reichhaltigkeit des Öls, der hohen Pflegewirkung und den regenerierenden Eigenschaften, können Sie das Öl hervorragend für Haut und Haare verwenden. Sollten Sie zu den selbstbewussten DIY-Menschen gehören, können Sie das Basisöl für die selbst gemachte Avocadoöl-Kosmetik verwenden. Ob Sie das Öl für Gesicht, als Maske oder sogar als Bodylotion verwenden, bleibt Ihnen überlassen.

Möglichkeiten für den Einsatz von Avocadoöl im Überblick:

  • für die Haare
  • für die Hautpflege
  • für die Gesichtspflege
  • für starke Wimpern und Augenbrauen
  • nach der Rasur
  • bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis
  • für die Kopfhaut
  • für das Baby

Avocadoöl Wirkung – beruhigend und feuchtigkeitsspendend

Wie bereits angeschnitten wurde, können Sie das Avocadoöl für die verschiedensten Körperbereiche und Situationen verwenden. Die wohltuende Wirkung der Frucht wird schnell erkennbar. In der nachfolgenden Tabelle wird die Avocadöl Wirkung in den verschiedenen Bereichen genauer herausgestellt.

» Mehr Informationen
Avocadoöl Anwendung Wirkung
Haarkur & trockene Haare Die Fettsäuren und Mineralien pflegen die Haare und sorgen für eine gute Regeneration durch ihre rückfettende Wirkung. Massieren Sie einfach das Öl in die Kopfhaut und in trockene Spitzen. Auch die Kopfhaut profitiert von der feuchtigkeitsspendenden Wirkung.
Hautpflege & trockene Haut Zur Massage, Haut- und Körperpflege eignet sich die Avocado optimal. Der hohe Anteil der Palmitoleinsäure beruhigt trockene und empfindliche Hautstellen. Mineralien, Antioxidantien und Vitamine gelangen durch die pflanzlichen Emulgatoren besser in diese hinein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.
Gesichtspflege Auch dem Gesicht tut eine Avocadomaske und das Öl gut – besonders bei trockener Haut. Die enthaltene Palmitoleinsäure schafft sogar Linderung bei Mitessern und Pickeln und wirkt entzündungshemmend. Die Phytosterine regen zudem das Zellwachstum und damit eine bessere Regeneration an.
Akne Pickel und Mitesser können zwar gelindert werden, wer jedoch unter starker Akne leidet, sollte bei der Anwendung von Avocadoöl aufpassen. In diesem Sinne kann dieses sogar Unreinheiten verursachen und damit das Hautbild verschlechtern.
Rasur Zur Verhinderung von Rasurbrand nehmen Sie einfach Avocadoöl statt Rasierschaum. Massieren Sie das Öl vor dem Rasieren ein und rasieren Sie sich wie gewohnt. Einziger Nachteil: Die Klinge nutzt sich schneller ab
Babypflege Hervorragend auch für die Babypflege und Massage der Babyhaut. Diese wird anschließend weich und erhält Feuchtigkeit. Stellen Sie jedoch erst sicher, dass ihr Baby keine Allergie hat.

Hinweis: Es gibt Menschen, die gegen Avocados allergisch sind. Überprüfen Sie daher im Vorfeld, ob Sie eine Allergie aufweisen und machen Sie einen Avocadoöl Test . Geben Sie das Öl oder auch das Fleisch der Avocado auf eine Hautpartie und beobachten Sie, ob eine allergische Reaktion stattfindet. Sollte sich eine allergische Reaktion zeigen, verzichten Sie auf den Gebrauch von Avocados und steigen auf ein anderes Öl um.

Gibt es Nebenwirkungen von Avocadoöl?

Sofern Sie das Öl oder Produkte mit Acovadoöl sachgemäß verwenden, sind von dem reinen Avocadoöl keine Nebenwirkungen zu erwarten. Lediglich bei Akne könnte es zu einer Verschlimmerung des Hautbilds führen. Ebenso sollten Personen, die eine Avocado-Allergie aufweisen, auf das Öl und Kosmetikprodukte mit Avocadoöl verzichten.

Beliebte und führende Marken in der Kosmetik

Zur Pflege von Haut und Haar bieten viele bekannte und renommierte Hersteller gute Pflegeprodukte. Fündig werden Sie entweder im Online Shop oder in der Drogerie und Supermärkten. Bei den folgenden Marken finden Sie gute Produkte, um ihrer Haut oder Ihren Haaren zu schmeicheln:

» Mehr Informationen
  • Farfalla
  • Naissance
  • Clearspring
  • Primavera
  • Weleda

Die Marke Primavera ist auf Naturkosmetik ausgelegt und bietet eine große Auswahl an Produkten, die sich in die Bereiche Aromatherapie und Bio-& Naturkosmetik ausdehnen. Im letzteren Fall stehen Ihnen gute Produkte, wie Avocadoöl für Gesicht, Haut und Haar zur Verfügung.

Sehr bekannt ist zudem die schweizer Marke Weleda, die sich auf Naturkosmetik und anthroposophische Arzneimittel spezialisiert und zahlreiche hochwertige Cremes, Öle und Lotionen anbietet. Avocadoöle sind bislang jedoch nicht mit dabei.

DIY – Tipps für selbstgemachte Masken, Cremes und Kosmetik

Selbst eine pflegende Creme aus Avocados herzustellen, ist gar nicht so schwer und kann bereits mit den einfachsten Zutaten gefertigt werden.

» Mehr Informationen
  • Tipp 1 – Hautmaske: Pürieren Sie einfach eine Avocado und fügen etwas Naturjoghurt und Honig hinzu. Tragen Sie anschließend die Masse auf das Gesicht auf und lassen Sie alles für rund 10 Minuten einwirken. Die Gesichtsmaske wird anschließend mit warmem Wasser abgewaschen und zurück bleibt eine samtweiche Haut.
  • Tipp 2 – Haarkur: Nehmen Sie eine reife Avocado und zerdrücken das Fruchtfleisch in einer kleinen Schale. Fügen Sie anschließend einen Teelöffel Olivenöl hinzu. Die Paste massieren Sie gut in das Haar und in die Haarlängen hinein. Lassen Sie alles für eine Stunde einwirken. Um den Effekt zu verstärken, wickeln Sie eine Frischhaltefolie um die Haare und darüber ein warmes Handtuch. Anschließend waschen Sie die Kur mit einem milden Shampoo aus.

Gibt es einen Avocadoöl Test?

Auch wenn das Avocadoöl immer mehr im Trend liegt, einen offiziellen Testbericht zu dem Thema gibt es bspw. bei Stiftung Warentest und Ökotest noch nicht. Allerdings gibt es Testberichte von Pflegeprodukten, in denen auch von Avocadoöl die Rede ist. Sofern Sie jedoch noch keinen Avocadoöl Testsieger gefunden haben, können Sie selbst über einen Vergleich der Produkte, anhand von Erfahrungen und Empfehlungen von Kunden, das beste Avocadoöl für Sie finden. Fest steht auf jeden Fall, dass es gesund und gut in der Verwendung ist.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Avocadoölen

  • besonders sanft zur Haut
  • bietet weiches Hautbild nach der Anwendung
  • wirkt entzündungshemmend und bietet Feuchtigkeit
  • Masken und Gesichtscremes lassen sich schnell und einfach selbst machen
  • vertrauensvolles Naturprodukt
  • im Falle einer Allergie muss darauf verzichtet werden
  • für manche ist der Geruch unangenehm

Avocadoöl kaufen – schnell und einfach zum guten Preis

Möchten auch Sie die Wirkung des Avocadoöls genießen, werden Sie hier im Shop fündig. Das Angebot hilft bei einem guten Preisvergleich und jedes bestellte Produkt wird Ihnen innerhalb weniger Tage über den Versand zugeschickt.

» Mehr Informationen

Alternativ können Sie auch in folgenden Anlaufstellen Avocadoöl günstig kaufen:

  • Aldi
  • Lidl
  • Kaufland
  • Rewe
  • Müller
  • Budni
  • DM
  • Rossmann
  • Apotheke

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Avocadoöle – tun Sie sich etwas Gutes
Loading...

Neuen Kommentar verfassen