Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Aprikosenkernöle – mit natürlichen Inhaltsstoffen zu schöner Haut und gesundem Haar

Aprikosenkernöle Die Aprikose kommt ursprünglich aus China und gelangte über die Seewege nach Europa und in andere Teile der Welt. Hauptanbaugebiet für Aprikosen oder Produkte wie Aprikosenöl ist in unseren Breitengraden die Türkei. Verwendet wird Aprikosenkernöl in Kosmetik wie Cremes, Lotionen oder Haarpflegeprodukten. Nur selten findet das Öl Eingang in die tägliche Ernährung, da es nur in sehr kleinen Flaschen verkauft und schnell ungenießbar wird. Wie das Öl aus den Kernen der süßen Früchte gewonnen wird, welche wertvollen Inhaltsstoffe enthalten sind und wie Sie dieses als Pflegeprodukt für die Haar- und Hautpflege verwenden können, erfahren Sie in den nachstehenden Kapiteln. Weiter erhalten Sie einen Überblick über die Testsieger unter den Herstellern sowie Tipps, wo Sie deren natürliche Pflegeprodukte besonders günstig kaufen können.

Aprikosenkernöl Test 2020

Die Gewinnung von Öl aus dem Aprikosenkern 

Aprikosenkernöle Aprikosenöl oder Aprikosenkernöl wird genau genommen gar nicht aus der Frucht oder dem Hauptbestanteil des Kerns gewonnen. Innerhalb des harten Kerns befindet sich ein mandelförmiger, weicher Samen mit einem Ölgehalt von 40 bis 50 Prozent. Für die Gewinnung wird jede Aprikose zunächst getrocknet. Danach wird der Aprikosenkern aus jeder Frucht gedrückt und erneut getrocknet. Nach dem Knacken erhält man die Samen, welche durch Kaltpressung zu Öl verarbeitet werden.

» Mehr Informationen

Ist das Öl der Aprikose kaltgepresst, behält es alle wertvollen Inhaltsstoffe, wird aber sehr schnell ranzig. Aus diesem Grund setzen in einem Aprikosenkernöl Test viele Hersteller auf raffinierte Öle. Durch moderne physikalische Verfahren raffiniert werden, bei denen der Verlust an wertvollen Nährstoffen unter zehn Prozent liegt. Bei älteren chemischen Verfahren ist der Verlust deutlich größer, der pflegende Effekt für Haut und Haare bleibt aber dennoch zu weiten Teilen erhalten.

Die wertvollen Inhaltsstoffe des Aprikosenkernöls 

Die wichtigsten Inhaltsstoffe, was Aprikosenkernöl für die Haut oder Aprikosenkernöl für die Haare besonders wertvoll macht, sind bestimmte essentielle Fettsäuren sowie Vitamin E. Einige ausgewählte Inhaltsstoffe aus einem Aprikosenkernöl Test werden Ihnen in der nachstehenden Tabelle ein wenig näher vorgestellt:

» Mehr Informationen
Inhaltsstoff Erläuterungen
Ölsäure Ölsäure ist in Aprikosenkernöl zu mehr als 60 Prozent enthalten. Diese essentielle Fettsäure versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und kann bei regelmäßiger Anwendung Falten vorbeugen. Als Aprikosenkernöl für Haare wirkt sie gegen trockene Haare und trockene Kopfhaut.
Linolsäure Linolsäure ist zu einem Anteil von etwa 28 Prozent vorhanden und sorgt ebenfalls für eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung von Haut und Haaren. Daneben gilt sie als natürliches Mittel gegen Akne und als Unterstützung beim Haarwachstum.
Palmitinsäure Palmitinsäure gilt als Schutzfaktor für die Haut, weshalb Aprikosenkernöl in Kosmetik für reifere Haut häufig verwendet wird. Die Wirkung der Palmitinsäure beruht vor allem darin, dass sie sich nicht als Barriere auf die Haut „legt“, sondern in der Haut selbst eine schützende Wirkung erzielt, da sie selbst ein Bestandteil der eignen Hautbarriere bildet. Aprikosenkernöl für die Haut eignet sich aufgrund des Anteils von etwa fünf Prozent daher für Menschen mit empfindlicher Haut oder Neurodermitis ganz besonders. Diese Aprikosenkernöl Wirkung verstärkt sich, wenn Sie auf ein Öl kaltgepresst, 100% rein in Bio Qualität zurückgreifen.
Stearinsäure Für den Aufbau von Zellmembranen benötigt der Körper Stearinsäure. Daneben schützt sie das Gewebe und ist ebenfalls für eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung zuständig. Testberichte aus der Hautpflege schreiben dieser essentiellen Fettsäure zudem einen reinigenden Effekt zu.
Vitamin E Vitamin E gehört zu den Antioxidantien und schützt die Haut vor freien Radikalen. In pflanzlichen Ölen ist der Anteil an Vitamin E besonders hoch, weshalb sich Aprikosenkernöl für Baby oder Kleinkind sehr gut eignet und ein äußerst geringes Allergiepotential aufweist.

 Hinweis: Bei zu Allergien neigender Haut oder Neurodermitis sollten Sie jedes neue Produkt grundsätzlich erst auf einer kleinen Stelle am Unterarm austesten. Kommt es bei der Aprikosenkernöl Anwendung zu Symptomen wie Rötungen oder Juckreiz, dann empfiehlt sich der Wechsel zu einem anderen natürlichen Öl wie Mandelöl oder Macadamianussöl. Die gleiche Empfehlung gilt, wenn Sie die Ihr Aprikosenkernöl für Baby oder Kleinkind nutzen möchten.

Vor- und Nachteile von Aprikosenkernöl für die Hautpflege

  • hoher Anteil an essentiellen Fettsäuren und Vitamin E
  • angenehmer, leicht süßlicher Geruch
  • 100% vegan und von vielen Herstellern ohne Tierversuche
  • ideal für trockene Haut,  Neurodermitis oder bei Allergien gegen konventionelle Kosmetika
  • gute Ökobilanz durch Anbaugebiete im europäischen Raum
  • als Speiseöl gesund
  • kaltgepresst nur kurze Zeit haltbar
  • nativ nur selten in großen Flaschen erhältlich (Weleda, Primavera, etc.)

Aprikosenkernöl fürs Gesicht, die Haut und die Haare verwenden

Laut Erfahrungen genügt bei Aprikosenkernöl die pure Verwendung für die Pflege von Gesicht und Haut. Verreiben Sie hierfür wenige Tropfen des Öls in den Handflächen und massieren Sie das Öl vorsichtig in die Haut ein. Die verjüngende Aprikosenkernöl Wirkung zeigt sich in einem Aprikosenkernöl Test vor allem bei regelmäßiger, am besten täglicher  Anwendung.

» Mehr Informationen

Aprikosenkernöl fürs Gesicht können Sie in Kombination mit Zucker als Peeling nutzen (1 EL Aprikosenkernöl und 1 TL brauner Rohrzucker) oder in Kombination mit Magerquark (1 EL Aprikosenkernöl und 2 EL Magerquark) als feuchtigkeitsspendende und reinigende Gesichtsmaske.

Hinweis: Mit einer Flasche Aprikosenkernöl im Kosmetikschrank können Sie zudem auf Abschminkprodukte aus der Drogerie (Budni, dm, Müller, Rossmann und co.) verzichten. Geben Sie ein bis zwei Tropfen auf einen Wattepad und reiben Sie damit vorsichtig über Gesichtshaut, Wimpern und Augenbrauen.

Irritierte oder gestresste Haut lässt sich auf natürliche Art und Weise mit Aprikosenkernöl behandeln. Dies gilt für leichte Symptome von Neurodermitis genauso wie für Rötungen nach der Rasur oder nach der Haarentfernung via Epilierer).

Wer trockene Haare und trockene Kopfhaut besitzt, der kann das Öl der Aprikose ebenfalls für sich nutzen. Verreiben Sie hierfür ebenfalls das wenige Tropfen des Öls in den Händen und massieren Sie das Öl nach der Haarwäsche in das feuchte Haar und die feuchte Kopfhaut ein. Das Aprikosenkernöl für Haare angewendet hat einen ähnlichen Effekt wie eine Haarkur und können laut einem Testbericht diverser Nutzer (außerhalb von Stiftung Warentest und Ökotest) sogar das Haarwachstum anregen.

Welcher Hersteller bietet ein bestes Aprikosenkernöl? 

Aprikosenkernöl gilt als Geheimtipp der Kosmetikindustrie und wird daher von verschiedenen Herstellern vertrieben. Die Marken findet man mittlerweile nicht mehr nur in der (Online-) Apotheke, sondern manchmal sogar in der Kosmetikabteilung des Supermarktes um die Ecke wie Rewe, Edeka oder Kaufland.  Natürliche Öle, die sich laut einem Aprikosenkernöl Test bei regelmäßiger Verwendung besonders positiv auf Haut und Haare auswirken, gibt es unter anderem von:

» Mehr Informationen
  • Primavera
  • Naissance
  • Kräuterhaus Sanct Bernhard
  • Oshadhi
  • BalticNatura
  • EDEL Naturwaren
  • Spinnrad
  • Bergland
  • Weleda
  • wesentlich.
  • AROMATIKA
  • Alucia Organics
  • Kräuterland
  • Natrea
  • O.T.

Im Preisvergleich zwischen verschiedenen Naturölen gehört Aprikosenkernöl in das mittlere Preissegment. Raffinierte Öle gibt es bereits für unter vier Euro pro 100 ml, kaltgepresst in Bio Qualität ist ein Preis zwischen 15 und 20 Euro pro 100 ml durchaus üblich.

Hochwertiges Aprikosenkernöl gibt es im Online Shop

Insbesondere bei problematischer Haut oder als Pflegeprodukt für Baby oder Kleinkind sollte das Aprikosenkernöl hochwertig sein. Auf Angebote von Aldi oder Lidl in der Großpackung mit 500 ml oder sogar 1000 ml sollten Sie daher verzichten. Kosmetik und Naturprodukte gibt es in großer Auswahl in Online Shops oder Online Apotheken. Wer Geld sparen möchte, sucht sich einen Shop oder eine Apotheke mit freiem Versand und vergleicht die Preise verschiedener Anbieter.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (78 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Aprikosenkernöle – mit natürlichen Inhaltsstoffen zu schöner Haut und gesundem Haar
Loading...

Neuen Kommentar verfassen